Die 10 schönsten Naturpools Asiens

Baden in türkisgrünen Lagunen, Tubing auf seichten Flüssen – Entdecke Asiens schönste, natürliche Bademöglichkeiten. Diese 10 perfekten Pools solltest du dir nicht entgehen lassen!

Tobasee, Sumatra, Indonesien

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Planschen im Krater des Toba-Vulkans? Kein Problem, der Vulkansee hat auf Grund von Geothermik eine angenehme Temperatur, während die Lufttemperatur wegen der hohen Lage eher einem guten mitteleuropäischen Sommer gleicht. Das Ambiente auf der Insel Samosir, mitten im ca. 100 Kilometer großen See ist magisch. Viele Unterkünfte am Ufer haben kleine, mit dem See verbundenen Pools, in denen man sich von langen Wanderungen erholen kann.

Kampot, Kambodscha

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die wunderschöne, kolonial geprägte Stadt Kampot liegt am Kampot-Fluss. Hier haben sich einige Unterkünfte direkt am Wasser niedergelassen. Das Wasser bewegt sich je nach Gezeiten mal aufwärts, mal abwärts. Nachts ist das Wasser voll von leuchtendem Plankton, mit dem man stundenlang spielen will. In „Bodhi’s Villa“ gibt es ein Bungalow, welches auf dem Wasser schwimmt und nur drei Wände hat. Absolut zu empfehlen.

4000 Islands, Laos

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im tiefsten Süden von Laos gibt es einen Ort namens 4000 islands. Auf der für Touristen am zugänglichsten Inseln Dondet kann man Tage und Wochen verbringen und die Seele über dem sehr ruhig dahinfließendem Maekong baumeln lassen. Es empfiehlt sich eine Hütte am Westufer, da die Sonnenuntergänge gigantisch sind. Wenn man sich einen Tube ausleiht und etwas suchen geht, findet man eine winzige Sandbank von zwei Metern Länge, auf der man mitten im Maekong stehen kann.

Kouang Si Wasserfälle, Laos

img_0393_10613189724_o

Eine knappe Stunde entfernt von der idyllischen Stadt Luang Prabang findest du eine der Hauptattraktionen des Landes. Die Kouang Si Wasserfälle leuchten strahlend blau und laden zu einem Bad ein. Die intensive Farbe stammt von den Mineralien die der Fluss mit sich bringt und der hohen Kalkkonzentration, die wenig Leben im Wasser zulässt. Am unteren Ende der vielen Pools gibt es einen Baum von dem man sich wie Tarzan mit einer Liane ins Wasser schwingen kann. Gehe hier früh morgens hin um die Scharen an Touristen zu umgehen.

Vanvieng, Laos

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um diese Lagune zu erreichen, leihst du dir am besten im Ort einen Roller oder ein Motorrad aus und fährst etwa eine halbe Stunde nach Westen, tief die die Karstberge hinein. Dort findest du die Green Lagoon. An manchen Tagen gleicht die Stimmung hier einem heimischen Freibad in den Sommerferien, also komm auch hier am besten so früh wie möglich an. Ein Baum am Ufer wurde zur Mutprobe umgebaut, mit Sprungmöglichkeiten von verschiedenen Höhen. Direkt neben der Lagune befindet sich eine gigantische Höhle, die man begehen kann. Darin befinden sich Buddhastatuen und andere Heiligtümer.

El Nido, Palawan, Philippinen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Big Lagoon bei El Nido auf Palawan ist eigentlich nur mit einem motorisierten Boot zu erreichen. Also wirst du wohl eine Tour buchen müssen, oder eben mit einem der vielen Fischer einen guten Deal ausmachen wollen. Wenn man seinen Captain etwas belabert, bringt er dich zu dieser Lagune, während nicht auch alle anderen dorthin steuern. Dann hat man sie ganz für sich allein und kann im türkisblauenn Wasser treiben und sich von der Kulisse verzaubern lassen.

Vangvieng, Laos

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon wieder Laos, ja. Das Binnenland braucht auch keine Strände, wenn es so viele traumhaft schöne Bademöglichkeiten gibt. Von Hippies vor vielen Jahren ins Leben gerufen hat sich das Tubing auf dem Fluss bei Vangvieng schnell zu einem verdrogten Vergnügungspark entwickelt, bis die Regierung schließlich einschreiten musste und die meisten Bars am Flussufer abriss. Ein paar wenige haben bleiben dürfen und das Tubing wird auch weiterhin angeboten. Die mehrere Stunden dauernde Treibfahrt ist ein Erlebnis für die Sinne und man trifft sicher viele Gleichgesinnte auf dem Weg zurück in den Ort.

Batu Karas, Java, Indonesien

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der fürs Surfen und seinen Traumstrand bekannte Ort Batu Karas hat eine weitere Attraktion zu bieten. Etwa 10 Minuten außerhalb des Ortes kann man eine Bootsfahrt durch eine Schlucht erleben. Am Ende dieser Schlucht darf man dann das Boot verlassen und die letzten 100 Meter durch das leuchtend grüne Wasser schwimmen. Man sollte dies unter der Woche tun, da am Wochenende viele andere Menschen auf der sehr bevölkerten Insel Java die gleiche Idee haben.

Hualien, Taiwan

IMG_8201

Das transparenteste Wasser, in dem ich je schwimmen durfte, findest du ca. eine halbe Stunde nördlich der Stadt Hualien. Gelegen am Rande eines indigenen Dorfes, eingebettet zwischen atemberaubenden Bergen, schlängelt sich dieser Fluss langsam in Richtung Meer. Auf Höhe des Dorfes gibt es unzählige Steinformationen, von denen man ins erfrischende Wasser springen oder einfach entspannen und die Atmosphäre genießen kann. Jahreszeiten sind in Taiwan immer zu berücksichtigen, so lohnt sich dieser Spot auf jeden Fall im August, zwischen der Regenzeit und der Taifunsaison.

Khao Sok Nationalpark,Thailand

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In diesem riesengroßen Nationalpark gibt es neben dem Stausee viele weniger besuchte Attraktionen. Direkt im Ort kann man sich Tubes ausleihen und damit den kleinen Fluss hinabtreiben. Lass dir nicht erzählen, dass du eine Tour buchen musst. Für da 1€ kannst du dir einen Tube schnappen und auf eigene Faust losziehen. Nach ca. einer Stunde kommst du an die Kurve der letzten Unterkunft, wo eine Liane auf dich wartet. Das Ambiente mutet dschungelartig an und man teilt diesen Ort mit nicht vielen. Die letzte Unterkunft eignet sich auch gut, um von hier wieder zurück in den Ort zu laufen oder gefahren zu werden

Kennst du weitere Naturbäder in Asien die man nicht verpassen darf? Lass es mich wissen und schreib einen Kommentar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑