Tauchen und Feiern im Südlichen Golf von Thailand – Koh Tao und Koh Phangan

Tauchparadies, weiße Strände, hellblaues Wasser – Für viele Backpacker sind die Inseln im südlichen Golf von Thailand erster Anlaufpunkt, nach dem sie die hektischen Tage in der Hauptstadt Bangkok zurück lassen, um endlich am Strand zu liegen und so richtig zu entspannen. Am besten nimmt man den Zug oder den Bus von Bangkok nach entweder Chumphon oder Surat Thani. Ersteres lohnt sich, wenn man vor hat, nach Koh Tao zu reisen, Surat Thani bedient mehr Koh Phangan und Koh Samui. Auch wer zum Khao Sok Nationalpark möchte, tut dies am besten über Surat Thani. Die Zug- oder Busfahrt dauet zwischen 8 und 11 Stunden. Es werden Nachbusse und Nachtzüge angeboten, welches hilft, um die Fahrt schnell vorbei gehen zu lassen und man spart sich außerdem die Nacht im Hostel. Im Bus, sowie im Zug, weiß das Personal, wo du hinwillst und wird dich wecken, wenn du dein Ziel erreicht hast. Vom jeweiligen Bahnhof geht es dann mit einem Bus weiter zum Hafen, von wo du dein Boot zur Insel nimmst. Am Bahnhof in Bangkok kannst du die ganze Fahrt bis zur Insel direkt buchen, was nicht wirklich teurer kommt und sehr unproblematisch funktioniert.


Koh Tao

e489a8fa-e664-4648-a3b3-2fa1c884ef0d

Zur Jahrtausendwende war Koh Tao noch unbekannt, fast garnicht touristisch und nur unter Tauchern als Unterwasserparadies namenhaft. Damals war das Riff noch völlig intakt und reich an Korallen, Schildkröten und Fischen. Heute ist das Riff um die Insel größtenteils tot und größere Fische tummeln sich nur noch ein einzelnen Buchten Koh Taos. Tauchen ist weiterhin eines der wichtigsten Angebote der Insel, nur muss man dafür heute weiter rausfahren und wird die besten Spots mit anderen teilen müssen.
Neben dem Unterwassersport hat sich die Insel gleichzeitig auf große Besucherscharen ohne Tauchambitionen eingestellt. Wenn auch nicht so extrem wie auf anderen Inseln, hat Koh Tao eine hohe Anzahl Bars, in denen jeden Abend gefeiert wird, drei mal pro Woche ein Pubcrawl stattfindet und reichlich Alkohol fließt. Diese befinden sich nahezu alle am großen Sairee Beach, dem Hauptstand.

IMG_20170208_182136

Wer seine Ruhe sucht, findet diese in den zahlreichen kleineren Buchten. Auch hier haben sich kleine Unterkünfte niedergelassen, die meist auch ein Restaurant und eine Bar betreiben. Hier kannst du dem lauten Trubel entkommen und triffst Gleichgesinnte. Vom Bootsanleger kannst du direkt nach Koh Phangan übersetzen, falls es dich zu nächsten Fullmoonparty dorthin zieht.

Wie komm ich da hin?

Du nimmst von Bangkok aus den Zug oder Bus nach Chumphon. Von Hier geht es mit einem weiteren Bus zum Bootsanleger. Das Boot wartet hier schon. Mein Tipp: Kaufe an Bangkoks Hauptbahnhof ein Ticket bis nach Koh Tao. Läuft absolut unproblematisch und ist nicht teurer als sich alles Stück für Stück selber zu organisieren.

Kosten

  • Tagesbudget: 15-25€
  • Schlafen: Dorm ab 4€, Bambushütte ab 10€
  • Essen: ab 1,50€
  • Bier: ab 1,50€
  • Transport: Roller ab 6€/Tag

Koh Phangan

IMG_20170209_131703

Ein gutes Stück größer als Koh Tao und mit bei weitem mehr Feierei kommt Koh Phangan daher. Bekannt für seine monatlichen Fullmoonparties ist die Insel ein Paradies für Nachtschwärmer. Wo früher am Hat Rin einmal im Monat eine große Party stieg, gibt es heute auch die Halfmoonparty, die Jungleparty und die Waterfallparty. Kurzum, es gibt Party jeden Tag und einmal im Monat mit 25.000 Menschen am großen Strand. Vor allem am Westlichen Teil der Insel gibt es reichlich Unterkünfte in allen Preisklassen. Trotz des großen Angebots sind diese an den Tagen um die Fullmoonparty oft völlig ausgebucht, weil viele nur deshalb nach Koh Phangan kommen und danach wieder verschwinden.

IMG_7348

Koh Phangan hat wunderschöne Buchten und Stände und lohnt sich definitiv auch in der Zeit ohne Fullmoonparty. Die Insel ist nicht klein, es lohnt sich auf jeden Fall, einen Roller zu leihen und die Insel damit zu erkunden

Wie komm ich dahin?

Von Bangkok aus machst du es wir weiter oben beschrieben, nur dass der Zug dich bis nach Surat Thani bringt. Das Personal im Zug weiß, Wo du hinwillst und wird dich wecken. Auch von Koh Tao kannst du nach Koh Phangan weiterreisen. Es gehen täglich mehrere Boote. Nur zu Fullmoon-Zeiten solltest du ein bis zwei Tage vorher buchen.

Kosten

  • Tagesbudget: 15-30€
  • Schlafen: Dorm ab 4€, Bambushütte ab 10€
  • Essen: ab 1€
  • Bier: ab 1,50€
  • Transport: Roller ab 5€/Tag

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Lass es mich wissen und schreib einen Kommentar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑