Da Lat – Vietnams Interpretation von Paris

Du willst der Hitze für ein paar Tage entkommen und dabei in eine kleine verträumte Stadt abtauchen, in der es bunte Märkte, gutes Essen und sogar einen Eiffelturm gibt? Dann bist du in Da Lat genau richtig. Vielen der absurdesten oder witzigsten Momente bin ich hier in die Arme gelaufen. Große Attraktionen suchst du vergebens, die Schönheit liegt in den Kleinigkeiten und im großen Outdoor-Angebot in der Gegend um die Stadt.


Was gibt’s da zu sehen?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Innenstadt erkundest du am besten zu Fuß. Alternativ kannst du dir auch im Guesthouse ein Fahrrad ausleihen. Da Lat ist hügelig, also eifrig trampeln. Dafür ist das Klima sehr entspannt, denn die Stadt liegt ziemlich hoch. Das erste was auffällt, ist dass die Stadt liebevoller gestaltet ist, als viele andere Städte Vietnams. überall findest du kleine Grünflächen mit Blumen und Bäumen geschmückt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sehr zentral gibt es eine große Markthalle, in der man sich schnell verirrt. Am besten du lässt dich einfach treiben, Übersicht behalten ist hier zwecklos. Im Fluss mit vielen anderen Menschen kommst du vorbei an Klamotten, Obst, Stofftieren und Fisch. Hier wird alles gehandelt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weiter unten gibt es einen sehr hübsch gepflegten Park mit See. Hier kannst du gemütlich das im Markt erworbene Essen verzehren und die Aussicht auf den Eiffelturm von Da Lat genießen. Wenn du jedoch mehr Natur um dich herum haben willst und in die kitschigste Kulisse Vietnams interessiert bist, gibt es eine noch viel bessere Alternative. Im Valle d’Amour gibt es schier endlose Parkanlagen mit Seen und Restaurants. Der Hintergrund des Parks ist dieser: Vietnamesen lieben Kitsch, vor allem, wenn es um die Liebe geht. In diesem Park wimmelt es von verlobten und frisch verheirateten Pärchen, die hier Fotos von der besten Zeit ihres Lebens machen wollen. Dafür braucht es eine Kulisse voll von Herzen, Schwänen und Kobolden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da Lat ist definitiv ein Paar Tage deiner Zeit wert, wenn du Freude an bunten, vollen Märkten hast und Vietnam von einer ungewöhnlichen, wenn auch sehr authentischen Seite kennenlernen willst. Wenn du Lust auf Rafting, Abseiling oder Canyoning hast, helfen dir die vielen Agencies in den Straßen gerne weiter.


Wie komm ich da hin?

Da Lat liegt in den Bergen. Aus südlicher Richtung kommen Busse aus Ho Chi Minh Stadt, die über Nacht fahren und im Morgengrauen in Da Lat ankommen. Am Busbahnhof in Da Lat (ca. 2-3km außerhalb der Stadt) nimmst du am besten ein Motorradtaxi für etwa 1-2€ in die Innenstadt.


Sicherheit

Da Lat ist eine sehr sichere Stadt. Abgesehen von den normalen und überall existierenden Dingen, besteht hier kein Anlass zur Sorge.


Insider-Tipps

  • Das Benutzen der Wagen auf dem Markt kostet Geld. Einmal draufgestanden, wirst zu zahlen.
  • Leihe einen Roller und erkunde das Umland auf eigene Faust.
  • Besuche das Valle d’Amour am besten mit Partner, Urlaubsflirt oder zumindest einem humorvollen Menschen.

Kosten

  • Tagesbudget: 15-25€
  • Schlafen: Dorm ab 5€, DZ ab 10€
  • Essen: ab 1€
  • Bier: ab 1€

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Lass es mich wissen und schreib einen Kommentar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑