Die vielleicht beste Hauptstadt der Welt – Taipeh, Taiwan

Willkommen in einer der lebenswertesten und vielseitigsten Städte des Planeten – Taipeh hat von Natur über Kultur bis hin zu Nightlife so ziemlich alles zu bieten, was du dir vorstellen kannst. Unter Millionen von unglaublich netten Menschen wirst du in Taipeh eine fantastische Zeit haben und vermutlich nicht mehr weg wollen.



Ein knappes Jahr habe ich hier gewohnt und es fällt mir schwer, diese Stadt in einem kurzen Artikel zusammenzufassen. Für einen umfassenderen Einblick in diese metropolitane Großstadt, folge den Querverweisen.


Was gibt’s da zu sehen?

IMG_3418

Zu viel, als dass dieser Artikel reichen würde. Taipeh ist eine Stadt der Kontraste, so findest du überall kleine runtergekommene Gassen zwischen den Häusern, wo die Zeit stehengeblieben scheint. Und dann gibt es natürlich das andere Gesicht der Stadt wie z.B. in Ximen, wo sich alles um Konsum dreht, untermalt mit lauter elektronischer Musik und oft extrem überlaufen.

hdr

Wem das zu viel ist, der muss sich keine Sorgen machen. Ganz Taipeh ist umgeben von Bergen, in denen es unzählige Hikes gibt, die für definitiv jeden Anspruch was zu bieten haben (Foto oben: Stinky Head Mountain 臭頭山). Man muss selten länger als eine Stunde in den öffentlichen Verkehrsmitteln Taipeh’s verbringen, um sich umgeben von Regenwald im Grünen wiederzufinden. Eine kleine Auswahl an Hikes rundum Taipeh findest du hier.

IMG_3419

Nach einem ausgiebigen Hike in der Natur, gibt es nichts besseres als seine Muskeln in einer der Hot Spings zu entspannen und mit den Locals in Kontakt zu kommen. Vor allem die Hot Springs von Wulai (烏來), südlich von der Stadt, sind ein Traum und kosten keinen Eintritt. Die Stadtverwaltung möchte diese jedoch schließen, also beeil dich mit dem Besuch!

IMG_3424

Aber auch in der Stadt ist gibt es Oasen der Ruhe. In vielen der unfassbar vielen Tempeln von Taipeh kann man den Lärm und die Hektik vergessen und bekommt eine Idee, wie China ausgesehen haben muss, bevor im Zuge des Kommunismus sämtliche religiöse Stätten zerstört wurden. Nicht so in Taiwan, hier ist das alles noch bestens erhalten.

IMG_3421

Für den Sonnenuntergang begibt man sich am besten zu einem der vielen Viewpoints, um das Lichtermeer von Taipeh wachsen zu sehen, während die Sonne weit dahinter im Meer verschwindet. Der Elephant Hill (象山) ist wohl der bekannteste Treffpunkt hierfür, aber es gibt unzählige andere, die weniger stark besucht sind.

IMG_3420

Nach dem die Sonne verschwunden ist verwandeln sich in Taipeh ganze Viertel in Nachtmärkte, auf denen du eine Vielfalt an Essen angeboten bekommst, die du dir in deinen kühnsten Träumen nicht ausmalen könntest. Dazu kommt, dass in Taipeh jeden Tag Essen neu erfunden wird. Du könntest problemlos ein Jahr hier wohnen, ohne auch nur einmal das gleiche zu essen.

Ob du hierher kommst um einen Stadturlaub zu machen, Chinesisch zu studieren oder einfach nur, um zu essen, du wirst Taipeh lieben und vermutlich immer mal wieder zurückkehren, um Erinnerungen wieder aufleben zu lassen und zu sehen, wie Taipei sich entwickelt.


Wie komm ich da hin?

Taipeh hat einen internationalen Flughafen, der mit dem Zug eine halbe Stunde und ca. 3€ vom Zentrum entfernt liegt. Innerhalb der Stadt verbindet ein extrem gut ausgebautes Subway-Netz so ziemlich alle wichtigen Orte miteinander. Busse fahren oberirdisch überall hin und selbst Taxis sind ziemlich bezahlbar. Am besten du besorgst dir in einer der vielen U-bahn-Stationen eine Yoyo-Card, mit dieser kannst du dann alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Das beste sind jedoch die U-bikes, mit denen du für wenige Cents an den Ort deiner Bestimmung radelst. Stationen für die U-bikes findest du überall in ganz Taipeh.


Sicherheit

Taiwan ist eines der vier sichersten Länder der Erde und so ist auch seine Hauptstadt Taipeh einfach nur sicher. Es gibt wenig vergleichbare Ort auf der Welt.


Insider-Tipps

  • Abendliche und nächtliche Gatherings am Chiang Kai Shek Memorial Hall (國立中正紀念堂)
  • Staune, wie sauber Toiletten in Subway Stationen sein können!
  • Erkunde alle Nachtmärkte! (Shi Lin 士林, Rao He 饒河 und viele mehr…)

Kosten

  • Tagesbudget: 20-30€
  • Schlafen: Dorm ab 12€
  • Essen: ab 1,50€
  • Bier: ab 1€

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Lass es mich wissen und schreib einen Kommentar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑