Grünes Ella – Das Hiking Mekka im Herzen Sri Lankas

Willkommen in der saftig grünen Mitte von Sri Lanka, wo zahlreiche Hikes und eine unfassbar schöne Natur auf dich warten. Ella ist das Outdoor-Mekka von Sri Lanka und hat neben vielen Wanderwegen und Aussichtspunkten sogar Backpacker-Atmosphäre und Bars. Es lohnt sich, hier ein paar Tage zu bleiben, sich vom Lärm der Städte zu erholen und... Weiterlesen →

Die Ruhe nach dem Sturm – Erholsame Tage am Agonda Beach, Indien

Nach drei Wochen in lauten, wenn auch wunderschönen Städten Indiens war es schließlich an der Zeit, einen Ort zum Entspannen zu finden - Der Agonda Beach, im Süden von Goa, eignet sich hierfür ganz fantastisch. Zwischen ruhigen Unterkünften und einem sehr akzeptablen Maß an Souvenirläden finde ich hier die Ruhe, die ich seit Wochen vermisse.... Weiterlesen →

Die Besteigung des Adam’s Peak – Pflichtprogramm in Sri Lanka

Nicht weniger als 5200 Stufen braucht es, um einen der heiligsten Orte Sri Lankas zu erklimmen - Der 2250 Meter hohe Adam’s Peak im zentralen Hochland gehört zum absoluten Pflichtprogramm auf einer Reise nach Sri Lanka. Die Aussicht entschädigt für die Anstrengungen und lässt einen für eine Weile vergessen, dass erneut 5200 Stufen auf einen... Weiterlesen →

Matara, Sri Lanka – Stadt der positiven Überraschungen

Platziert an der Küste im tiefen Süden Sri Lankas, bietet Matara mehr als nur Stadtleben - die Buchten in und um Matara verfügen über schöne Sandstrände und in den Straßen von Matara erlebst du Sri Lanka von einer extrem authentischen Seite. Trotz seiner Größe hat die Stadt Wohlfühlatmosphäre und insbesondere in Polhena herrscht eine für... Weiterlesen →

Leere Strände und familiäre Stimmung in Nilaveli, Sri Lanka

Du hast Lust auf einen Strand, wo genau überhaupt nichts passiert, nahezu keine Touristen herumlaufen und generell eine eher schwache Infrastruktur für westliche Bedürfnisse existiert? Dann bist du am Strand von Nilaveli genau richtig. Hier lässt es sich ein paar Tage ausruhen, den Alltag der Locals beobachten und einfach mal die Seele baumeln lassen. Was... Weiterlesen →

Colombo – Volle Straßen im kulturellen und politischen Zentrum Sri Lankas

Nicht sonderlich schön und ebenso wenig zum Entspannen geeignet ist die Sri Lankische de facto Hauptstadt Colombo - Ein großer, wuseliger Haufen von Menschen, Autos, Obst und Gemüse, der durch sein farbenfrohes Chaos begeistert. Wer nach Sri Lanka reist, kommt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Colombo an und sollte trotz der Hektik ein paar... Weiterlesen →

Auf dem Dach der Welt in Nepal – Das Annapurna-Tagebuch 5/5

Für Infos bezüglich der Anreise, Kosten und Tipps klicke hier! Tag 9 - von Jak Kharka nach Thorung Pedi (auf 4500m, 3h) Endstation. In der Nacht zum neunten Tag wurde ich wach, mir war speiübel und alles drehte sich. Alle Symptome ließen eine ziemlich klare Diagnose zu: High Altitude Sickness - Höhenkrankheit. Vor allem die... Weiterlesen →

Auf dem Dach der Welt in Nepal – Das Annapurna-Tagebuch 4/5

Für Infos bezüglich der Anreise, Kosten und Tipps klicke hier! Tag 7 - Erholungstag in Manang (3540m) Zwecks Akklimatisierung und um den Muskeln ein bisschen Zeit zum entspannen zu geben, wird ein Tag Pause in Manang empfohlen. Dieser eignet sich auch ganz fantastisch, um ein paar versäumte Einkäufe zu erledigen, denn Manang ist gut ausgestattet... Weiterlesen →

Auf dem Dach der Welt in Nepal – Das Annapurna-Tagebuch 3/5

Für Infos bezüglich der Anreise, Kosten und Tipps klicke hier! Tag 5 - Von Chame nach Upper Pisang (auf 3310m, 5h) Die Nacht war hart, weil trotz vieler Schichten Klamotten und dicker Decke keine Wohlfühltemperatur erreicht wurde. Bin wahrscheinlich noch zu verwöhnt von den letzten Monaten. Der Weg schlängelt sich am fünften Tag anfangs recht... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑